Menschen. Bauen. Zukunft: von Kohleabbau zurück zur grünen Natur

Es gibt wohl kaum einen Eingriff in Natur und Umwelt, der so gravierend ist wie der Abbau und die die Nutzung von Braunkohle. Um die Kohle fördern zu können werden ganze Landstriche verwüstet, das Grundwasser für Jahrhunderte geschädigt und Siedlungen zerstört.

Ganz zu schweigen von den Unmengen an Kohlendioxid, die freigesetzt werden. In Wackersdorf in der Oberpfalz wird aus einem alten Tagebau jetzt wieder grüne Natur.