Fördergelder für Corona-Therapeutikum „Ivermectin“

Die sogenannten „Forschenden Pharmaunternehmen“ forschen nur, wenn es dabei etwas zu Verdienen gibt. Zum Beispiel an Impfstoffen.

Wenn das Patent eines Wirkstoffs abgelaufen ist, dann kann es jeder nutzen und an der weiteren Erforschung ist kaum etrwas daran verdient. So geht es mit einem Corona-Therapeutikum namens „Ivermectin“. In diesem Fall allerdings ist jetzt der Freistaat Bayern eingesprungen.